Beratung & Buchung: 0351 - 56 39 39 30

Bürozeiten: Mo. - Fr. 09:00 bis 19:00
Sa. 09:00 bis 16:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Gartenreise: Azoren – der Garten im Atlantik - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
17.10.2019 - 24.10.2019
Preis:
ab 1698 € % pro Person

Nur noch 9 Zimmer verfügbar.

Die größte Insel der Azoren - São Miguel - bietet Ihnen ein Mee(h)r an verschiedenen Gärten mit exotischen Pflanzen und Bäumen aus aller Welt. Berühmtester Sohn der Insel ist José do Canto – er war der führende Gartenbauer des 19. Jahrhunderts. Lassen Sie sich von Dr. Ditsch mit subtropischen Naturparks, Wasserfällen und Lagunen verzaubern.

1. Tag (Donnerstag, 17.10.2019): Flug Frankfurt - São Miguel
Gemeinsame Bahnanreise zum Flughafen nach Frankfurt/Main (bei ungünstigen Flugzeiten erfolgt die Anreise per Reisebus). Flug nach Ponta Delgada auf São Miguel. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

2. Tag (Freitag, 18.10.2019): Gärten in Ponta Delgada
Sie besichtigen die 3 bedeutendsten Gärten in Ponta Delgada. Ihr erster Stopp ist der Park António Borges. Auf 3 ha spiegelt sich die pittoreske Romantik des 19. Jahrhunderts wieder. Exotische Pflanzen sowie seltene Bäume aus der ganzen Welt gedeihen hier. Zweiter Stopp am Palast und Garten von Sant’Ana, welcher der offizielle Sitz des Regierungspräsidenten der Azoren ist (Besuch kann kurzfristig abgesagt werden, sollte die Besuchsgenehmigung seitens der Regierung entzogen werden). Ihre letzte Station ist der José do Canto Garten, der von Engländern geplant und gestaltet wurde. Mittlerweile gibt es über 6.000 Pflanzenarten zu bestaunen.

3. Tag (Samstag, 19.10.2019): Waldgarten und Garten Terra Nostra
Sie besuchen den Waldgarten - ein Garten in dem u.a. Linden, Ahorne, Steineiben und Eichen zu finden sind. Anschließend statten Sie dem Informations- und Forschungszentrum Furnas (MRCF) einen Besuch ab. Nach einem Spaziergang lernen Sie die Zubereitung des typischen Gerichts Cozido kennen, ein in heißen Erdlöchern gekochter Eintopf. Diesen essen Sie dann in einem lokalen Restaurant zu Mittag. Der Nachmittag ist dem Botanischen Garten Terra Nostra gewidmet – der international bekannteste, wichtigste und schönste Park der Azoren zählt über 2.000 Bäume. In der Teefabrik Gorreana lernen Sie sowohl die Plantage als auch die Arbeit hinter der Teeproduktion kennen.

4. Tag (Sonntag, 20.10.2019): Lagoa do Fogo und Caldeira Velha
Ribeira Grande, eine der ältesten Ortschaften der Azoren, wartet heute auf Ihren Besuch. Neben dem malerischen Zentrum werden Sie auch die zahlreichen Gärten des Ortes sehen, wie z.B. den Paradiesgarten, der zahlreiche wunderschöne Blumenbeete beherbergt. Der warme Wasserfall, Caldeira Velha, ist die nächste Station des Tages (Besichtigung). Nehmen Sie unbedingt ein entspannendes Bad am Wasserfall. Die beeindruckende Kraterlagune, Lagoa do Fogo, auf 900 m Höhe bietet Ihnen eine reizvolle Landschaft und ein tolles Fotomotiv!

5. Tag (Montag, 21.10.2019): Zur freien Verfügung/Optional: Walbeobachtung
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Gerne können Sie auch an einer Walbeobachtungstour teilnehmen (gegen Aufpreis). Aufgrund der großen Anzahl von Walarten, die in den Gewässern des Archipels vorkommen, ist es möglich, das ganze Jahr über Wale zu beobachten, neben den hier permanent lebenden Delfinen. Erleben Sie einen spannenden und unvergesslichen Tag und entdecken Sie die Giganten der Meere.

6. Tag (Dienstag, 22.10.2019): Ausflug in den Nordosten
Der Nordosten mit steilen, manchmal vertikal abfallenden Klippen, der einheimischen und exotischen Vegetation und den von Wald überzogenen Bergen bietet Ihnen heute einen faszinierenden Ausflug. Sie besichtigen den Ribeira dos Caldeirões Park, der umgeben von alten Wassermühlen ist. Eine Baumschule besichtigen Sie im Dorf Nordeste, hier werden endemische Bäume der Azoren aufgezogen. Im Interpretationszentrum erfahren Sie einiges über die Priolo Vögel. Mittagessen in Povoação. Anschließend besichtigen Sie das Zentrum von Povoação.

7. Tag (Mittwoch, 23.10.2019): Königsfarne und Ananas-Plantage
Auf in den Westen der Insel, wo sich die Berge und Seen der Region Sete Cidades (Kessel der Sieben Städte) befinden. Die Gegend um die Lagune do Canario ist ein Kleinod für Gärtner, Königsfarne und native Pflanzenarten gibt es zu entdecken. Weitere Highlights sind der Vista do Rei und ein Spaziergang, um weitere endemische Pflanzen kennenzulernen sowie Kräuter- und Teeanpflanzungen zu besichtigen. In Fajã de Baixo besuchen Sie zum Abschluss eine Ananas-Plantage.

8. Tag (Donnerstag, 24.10.2019): Heimreise
Adeus Açores - Rückflug nach Frankfurt/Main und Weiterreise per Bahn nach Dresden (bei ungünstigen Flugzeiten erfolgt der Transfer mit dem Reisebus).

Änderungen sind nicht auszuschließen und bleiben aus technischen oder organisatorischen Gründen ausdrücklich vorbehalten.

Fotos © Rainer Maertens, Servicereisen

  • Gemeinsame Bahnfahrt Dresden – Frankfurt und zurück 2. Klasse (bei ungünstigen Flugzeiten erfolgt der Transfer per Reisebus)
  • Flug mit Lufthansa (o.a. europäischer Airline) von Frankfurt – Ponta Delgada und zurück in der Economy Class inkl. 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Luftverkehrssteuer, Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Übernachtungen im The Lince Azores Great Hotel**** (oder ähnlich) im Doppelzimmer mit Bad o. Dusche/WC
  • 7x Frühstücksbuffet, 7x Abendessen als 3-Gang-Abendmenü oder Buffet
  • Alle Transfers und Fahrten im Reisebus oder Minibus mit Klimaanlage
  • Alle ausgeschriebenen Ausflüge
  • Eintritte in Palacio Sant’Ana (abhängig von offizieller Regierungsnutzung!), Jardim José do Canto, Jardim António Borges, Jardim Jose do Canto, Caldeira Velha
  • 2x Mittagessen inkl. Getränke
  • Führung Park Terra Nostra
  • Besichtigung und Führung durch eine Baumschule
  • Besichtigung Ananasanbau und Forstverwaltung (Kräuter- und Teeanpflanzungen)
  • Reiseleitung Dr. Friedrich Ditsch
  • Gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein

Pass- und Visainformation: Für deutsche Staatsbürger ist ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass nötig. Infos für andere und doppelte Staatsbürgerschaft auf Anfrage.

Wichtiger Hinweis aus den Allgemeinen Reise- und Geschäftsbedingungen:
Bei dieser Reise gelten die Stornoregelungen nach 5.4 AGB.

Änderungen im Reiseablauf sind nicht auszuschließen und bleiben aus technischen oder organisatorischen Gründen ausdrücklich vorbehalten.

The Lince Azores Great Hotel

  • 1/2 Doppelzimmer für Alleinreisende
    1798 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2018
    1698 €
  • Doppelzimmer je Person
    1798 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2018
    1698 €
  • Einzelzimmer
    1947 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2018
    1847 €

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen, bis 6 Wochen vor Reisebeginn. (AGB Punkt 8)
Maximale Gruppengröße: 30 Personen
Angegebene Gruppengröße bezieht sich nur auf die vom Reisebüro Rainer Maertens organisierte Gruppe. Vor Ort ist noch mit weiteren Personen zu rechnen, die nicht zur Reisegruppe des Reisebüros Rainer Maertens gehören.

Mobilitätshinweis: Für Gäste mit körperlicher Einschränkung/Behinderung (z.B. Rollstuhlfahrerinnen bzw. -fahrer) ist diese Reise nur bedingt geeignet, bitte fragen Sie uns.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk