Beratung & Buchung: 0351 - 56 39 39 30

Bürozeiten: Mo. - Fr. 09:00 bis 19:00
Sa. 09:00 bis 16:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Sonderfahrt nach Ferropolis und Wörlitz - 1 Tag

Dampflok SEM Foto_JohnnyUllmann
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
07.09.2019 - 07.09.2019
Preis:
ab 70 € pro Person

Mit dem Dampfsonderzug nach Ferropolis, die „Stadt aus Eisen“, oder zum UNESCO Weltkulturerbe Wörlitzer Park.

Fahrtroute: Chemnitz – Leipzig – Bitterfeld-Wolfen – Burgkemnitz – Ferropolis

Wir unternehmen mit Ihnen einen Tagesausflug von Chemnitz ins südliche Sachsen-Anhalt. Die Ziele sind Ferropolis – die Stadt aus Eisen sowie der Wörlitzer Park bei Dessau.

Über Leipzig und Bitterfeld-Wolfen erreicht der Sonderzug die Station Burgkemnitz. Hier wechseln wir auf die Anschluss- und Nebenbahnen nach Ferropolis, Oranienbaum und Wörlitz.

Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Ausflugsziele zu besuchen:

1. Ferropolis (Aufpreis):

Ferropolis ist ein Freilichtmuseum für Industriekultur auf einer Halbinsel im ehem. Braunkohlentagebau Golpa-Nord, einem Teil des Bitterfelder Bergbaurevieres in der Nähe von Gräfenhainichen. Beeindruckend sind die vier riesigen Förderanlagen, u.a. Schaufelradkettenbagger, Eimerkettenschwenkbagger sowie zwei Absetzer.

„Im Freilichtmuseum Ferropolis begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit und in die Zukunft. Ferropolis, die Stadt aus Eisen, war Energie und Technik. Dieser graue Arbeitsalltag atmet heute bunteste Kultur. Ferropolis macht nachdenklich, ist aber auch Entspannung in der Natur. Die „Stadt“ berührt den Geist und erzeugt Emotionen. Fünf schwere Bagger-Giganten, jeder mit seiner eigenen Geschichte, auf einer Halbinsel mitten im geschaffenen Gremminer See, der die Wüste eines Tagebaus bedeckt. Eine junge Landschaft der Kontraste. Eine zukunftsorientierte, eindringliche Gegenwart, die ganz bewusst mit ihrer Vergangenheit spielt.“ (Zitat www.ferropolis.de)

Einen Überblick und Informationen zu Ferropolis finden Sie unter: www.ferropolis.de und https://de.wikipedia.org/wiki/Ferropolis

2. Wörlitz (Parkführung mit Aufpreis):

Der Wörlitzer Park gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Park wurde am Wörlitzer See, einem Seitenarm der Elbe, angelegt und ist Teil des Netzwerks Gartenträume Sachsen-Anhalt. Er erstreckt sich insgesamt über eine Fläche von 112,5 Hektar und schließt sich direkt an die Stadt Wörlitz an. Er gilt als einer der ersten und zählt zu den größten deutschen Landschaftsparks nach englischem Vorbild.

Informationen zum Wörlitzer Park finden Sie hier: www.woerlitz-information.de und http://de.wikipedia.org/wiki/Wörlitzer_Park


Veranstalter: Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf e.V.

Fahrkarte ab/bis Chemnitz

Tagesfahrt - keine Unterkunft

  • Erwachsener ab Chemnitz
    70 €
  • Familie (2/2) ab Chemnitz
    175 €
  • Kind (5-15 J.) ab Chemnitz
    35 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • "Schoßfahrkarte" (0-4 Jahre)
    0 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk